24-Stunden Störungshotline

07222 773-111

Nur für Störungen und Notfälle.
Keine Beratung.

Aktuelle Störung:

Zur Zeit liegen keine Störungen vor.

Aktuelle Pressemitteilungen

Großes Familienfest der star.Energiewerke im Natura

(vom 23.07.2018)

Spiel, Spaß und viele Mitmachaktionen warten am 29. Juli im Rastatter Freibad auf Jung und Alt – freier Eintritt für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre

Kinder im Freibad
„Wasser marsch!“ heißt es beim Familien-Sommerfest der star.Energiewerke im NATURA

RASTATT. Ferienzeit ist Badezeit. Mit dem alljährlichen Familiensommerfest im Natura am Sonntag, 29. Juli, läuten die star.Energiewerke den Start in die großen Ferien ein. Von 11 bis 18 Uhr können sich kleine und große Freibadbesucher auf Spiel, Spaß und gute Laune freuen. Olaf Kaspryk, Geschäftsführer der star.Energiewerke und des Eigenbetriebs Bäder, Versorgung und Verkehr Rastatt, sagt: „Mit einem bunten Strauß an Mitmachangeboten am und im Wasser wollen wir allen einen erlebnisreichen Tag bescheren – einen Kurzurlaub direkt vor der Haustür.“ Dafür hat der örtliche Energieversorger ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Jüngere Freibadbesucher können sich schminken lassen, am „Heißen Draht“ ihr Geschick testen oder sich in der Leseecke eine kleine Verschnaufpause vom Toben im Wasser gönnen: Dort hören sie von Autor Peter Faller Rastatter Geschichten aus dem Buch „Ludwig, die Stadtmaus“. Auch das feuerrote Spielmobil „Schnauferl“ von KINDgenau e.V. ist mit seinen beliebten Bewegungs- und Kreativangeboten vor Ort – wer will kann dort verschiedene Spielgeräte ausprobieren oder basteln.

Kinder spielent mit einem Ball im Freibad
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre haben freien Eintritt beim Familien-Sommerfest der star.Energiewerke im NATURA

Fitness- und Sportbegeisterte kommen am Familientag ebenfalls auf ihre Kosten. Beim Aqua-Dance ist voller Körpereinsatz zu lateinamerikanischen Rhythmen gefragt und zahlreiche örtliche Sportvereine präsentieren sich beim Sommerfest. Der Rastatter Turnverein baut einen Wasserparcours auf und wer Lust auf Sumo-Ringen hat, kann dies am Stand des Jiu-Jitsu-Kampfsportvereins Rastatt ausprobieren. Ebenfalls mit dabei: die Handballregion Rastatt/Niederbühl mit Geschicklichkeitsspielen und einem Flammkuchenstand. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren haben an diesem Tag freien Eintritt.

zurück