24-Stunden Störungshotline

07222 773-111

Nur für Störungen und Notfälle.
Keine Beratung.

Aktuelle Störung:

Zur Zeit liegen keine Störungen vor.

Künstler bemalt einen Stromkasten

Wir für Rastatt

SAPERE AUDE (Christina Moderhack)

Bild

(vom 11.05.2017)

stromkasten bemalt von Christina Moderhack

Christina Moderhack wird 1965 in Frankfurt geboren. Bereits mit 16 Jahren auf sich selbst gestellt, jobbt sie sich erst mal durch das Leben und holt im Alter von 25 Jahren ihr Abitur nach. Danach studiert sie und arbeitet als Betriebswirtin im Bereich Unternehmensberatung und Recruitment. Seit ihrem 18. Lebensjahr nutzt sie jede Gelegenheit, um Kurse im BBK, VHS und bei verschiedenen Künstlern zu besuchen. Als sie 33 Jahre alt ist, beginnt sie, nebenberuflich an der Städel Abendschule in Frankfurt Malerei zu studieren. Die dort erworbenen Kenntnisse ebnen ihr mit 41 Jahren den Weg zu einem Vollstudium der Malerei in Stuttgart.

Heute lebt Christina Moderhack die Freiheit und Unabhängigkeit einer Künstlerin, die sich den Zwängen des Kunstbetriebs und der Wirtschaft nicht unterwerfen muss. Seit vier Jahren wohnt sie im stillgelegten Bahnhof in Rastatt-Wintersdorf. Durch Zufall erzählten ihr Freunde aus Karlsruhe von dem Gebäude, das deren Nachbar gern an einen Künstler vermieten wollte. Christina Moderhack hatte zu diesem Zeitpunkt gerade die Kunsthochschule in Stuttgart beendet und suchte nach einem geeigneten Atelier.

Christina Moderhack

Ihre Arbeiten sind farbenfroh, mit einem starken Primär- und Sekundärkontrast. Die Künstlerin spielt mit dem Betrachter. Nichts ist in ihren Bildern so wie es auf den ersten Blick erscheint. Professor Albrecht Leuteritz sagte einmal über ihre Bilder „Sie zwingt sich und den Betrachter ihrer Bilder, die Schönheit der Wirklichkeit wahrzunehmen. Die Lebensfreude und der Optimismus in ihren Kunstwerken verführen zum Leben.“ In den Sommermonaten unterrichtet Christina Moderhack in ihrem alten stillgelegten Bahnhof in Wintersdorf Malerei.

zurück
VDE TSM Siegeil DVGW TSM Siegel Web Award Gewinner Siegel