24-Stunden Störungshotline

07222 773-111

Nur für Störungen und Notfälle.
Keine Beratung.

Aktuelle Störung:

Zur Zeit liegen keine Störungen vor.

KUNDENMAGAZIN „MITEINANDER“

Auf barocken Spuren

Träumen und sich in die Zeit der Markgrafen mit gepuderten Perücken, Spitzenhemden und Reifröcken versetzen, lässt sich wunderbar in den BAROCKEN SCHLÖSSERN Rastatts

Das um 1700 erbaute ResidenzschlossRastatt ist die früheste Barockresidenz am Oberrhein. Erbauen ließ es der „Türkenlouis“ genannte Markgraf Ludwig Wilhelm von Baden-Baden. Mit dem Ensemble ausdreiflügeligem Schlossbau, Garten und regelmäßig geplanter Stadt orientierte sich der Bauherr am französischen Schloss Versailles. Das Schloss Favorite der Markgräfin Sibylla Augusta von Baden-Baden wurde 1727 fertiggestellt. Es ist das einzige deutsche Porzellanschloss, das nahezu unverändert erhalten geblieben ist. Seine Lage, Ausstattung und reichhaltige Kunst- und Keramiksammlung machen es zu einem bedeutenden Gesamtwerk europäischer Geschichte. Die beiden barocken Bauwerke sind das ganze Jahr über einen Besuch wert.

Daneben gibt es besondere Höhepunkte, die sich Einheimische wie Touristen nicht entgehen lassen sollten. Wir haben Ihnen eine Auswahl zusammengestellt:

RESIDENZSCHLOSS RASTATT

1. und 2. Juli: Nach über zehn Jahren Restaurierungs- und Sanierungsarbeiten wird die Schlosskirche wiedereröffnet. Das eindrucksvolle Zeitzeugnis zeigt, wie sich die christliche Herrscherin Sibylla Augusta in Szene setzte und der katholische Glaube gelebt wurde. Neue Sonderführungen widmen sich diesem barocken Gesamtkunstwerk.

6. bis 9. Juli: Zum zweiten Mal dürfen Sie sich im Residenzschloss Rastatt auf eine Konzertreihe aus einer bunten Mischung verschiedener Musikrichtungen freuen. Mit Yann Tiersen, Nena, Dieter Thomas Kuhn & Band sowie den Fantastischen Vier wird der Ehrenhof zur prächtigen Open-Air-Bühne.

7. und 8. Oktober: Für Leseratten gibt es auf einer Buchmesse in der Intrada des Schlosses viel zu entdecken. Ob Belletristik, Krimi, historische Romane, Jugendbücher oder Künstlereditionen – für jeden ist etwas zum Schmökern dabei.

SCHLOSS FAVORITE

8. September: Bei einem „Abend für Genießer“ gehen die Gäste der Kulturgeschichte des Portweines und der Feige auf die Spur. Die exotische Frucht ist eine der ältesten Nutzpflanzen der Welt. Am besten schmeckt sie mit einem Glas des portugiesischen Rotweins.

Juni bis September: Das Quantz Collegium führt seine Konzertreihe „Festliche Serenaden“ fort. Sie können aber auch bei Sonderführungen an einem genussreichen Nachmittag mit Kaffee und Kuchen teilnehmen, hinter die Kulissen blicken oder abends im Schein von Laternen den besonderen Reiz des Schlossgartens genießen.

 

 

 

Ehrenhof Residenzschloss Rastatt
Ehrenhof Residenzschloss Rastatt
Schloss Favorite Rastatt
Schloss Favorite Rastatt

Kontakt

Residenzschloss Rastatt

Residenzschloss Rastatt

Herrenstraße 18-20, Rastatt

Tel.: 07222 9783-85

Schloss Favorite Rastatt

Am Schloss Favorite 5, Rastatt-Förch

Tel: 07222 412-07

info@schloss-rastatt.de

Lust auf mehr?

www.schloesserund-gaerten.de.

VDE TSM Siegeil DVGW TSM Siegel Web Award Gewinner Siegel