24-Stunden Störungshotline

07222 773-111

Nur für Störungen und Notfälle.
Keine Beratung.

Aktuelle Störung:

Zur Zeit liegen keine Störungen vor.

Infobox Gas

Gasoffen

Unsere Förderprogramme

Förderprogramme

Ressourcenschonende Energienutzung1

Die star.Energiewerke unterstützen die Nutzung neuer Technologien. Das kann die Umstellung auf eine Erdgasheizung sein, der Austausch von Nachtspeicheröfen, der Einbau von Hocheffizienzpumpen oder die Anschaffung von Erdgasfahrzeugen. Mit unseren Förderprogrammen helfen wir Ihnen, die teilweise hohen Anfangsinvestitionen zu leisten. So können Sie zur ressourcenschonenden Energieverwendung beitragen – und langfristig Geld sparen. Nehmen Sie auch Kontakt mit uns auf, wenn Sie Ihr spezielles Energieprojekt hier nicht finden – das kann die Installation von Sonnenkollektoren, Wärmeschutzmaßnahmen oder ein anderes Thema sein. Wir beraten Sie gerne!

Umstellung auf Erdgasheizung

Erdgas verbrennt fast rückstandfrei und ist damit einer der umweltschonendsten Energieträger. Ihre Vorteile mit einer Erdgasheizung: Sie müssen keine Brennstoffe mehr lagern und Liefertermine beachten. Stattdessen beziehen Sie Wärme auf Knopfdruck. Die Erdgas-Brennwerttechnik ist darüber hinaus effizient – sie weist einen bis zu elf Prozent höheren Wirkungsgrad aus. Das spart Kosten.

Wer, was und wie

  • Wer wird gefördert? Privathaushalte, Gewebe, Unternehmen der Wohnungswirtschaft
  • Was wird gefördert? Umstellung von Heizungsanlagen, die durch feste und flüssige Brennstoffe betrieben werden, auf Erdgas
  • Wie wird gefördert? Für jede Anlage erhalten Sie eine Gutschrift von 400 Euro bei Ein- und Zweifamilienhäusern und von 600 Euro bei Drei- und Mehrfamilienhäusern.

Ersatz von Nachtspeicheröfen

In den 1970er-Jahren wurden elektrische Speicherheizungen gefördert, um den Energieerzeugern die gleichmäßige Auslastung ihrer Kraftwerke Tag und Nacht zu ermöglichen und somit die Strompreise niedrig zu halten. Heute möchte der Gesetzgeber Nachtspeicheröfen ersetzen – aufgrund der hohen Kosten im Heizkostenvergleich und da sie der Umwelt keine Vorteile bringen.

Wer, was und wie

  • Was wird gefördert? Elektro-Nachtspeicheröfen in größeren Gebäuden, die älter als 30 Jahre sind, sollen durch effizientere Heizanlagen ersetzt werden.
  • Es geht dabei um Wohngebäude mit mindestens sechs Wohneinheiten und Nichtwohngebäude mit mehr als 500 Quadratmetern Nutzfläche.
  • Wie wird gefördert? Für jede Anlage erhalten Sie 500 Euro.

Einbau einer Hocheffizienzpumpe

Heizungspumpen entsprechen dem technischen Standard zum Zeitpunkt des Einbaus – auch beim Stromverbrauch. Außerdem verlieren sie häufig durch Verschmutzung, Abnutzung und Verschleiß an Leistung. Herkömmliche Pumpen belasten auf diese Weise Ihre Stromrechnung enorm: Rund zehn Prozent der Stromkosten in einem Einfamilienhaus gehen auf ihr Konto. Moderne, drehzahlgeregelte Pumpenmodelle passen sich dagegen dem jeweiligen Bedarf im Haus und den unterschiedlichen Druckverhältnissen an. Dadurch sparen Sie Strom.

Wer, was und wie

  • Wer wird gefördert? Privathaushalte und Gewerbe
  • Was wird gefördert? Austausch von alten durch moderne drehzahlgeregelte Heizungspumpen
  • Wie wird gefördert? Die star.Energiewerke finanzieren die Pumpe zum Preis von 360 Euro2 vor. Sie zahlen diesen Betrag über vier Jahre in festen Raten mit Ihrer Jahresabrechnung. Damit finanziert sich die Pumpe durch die bis zu 50-prozentige Stromersparnis nahezu selbst.

1Alle Förderungen gelten nur für Energiekunden der star.Energiewerke. Ihre Fragen rund um Energie und Wasser beantworten wir gerne bei Ihnen vor Ort oder in unserem Kundenzentrum mit Ausstellungsraum.
2Inklusive Mehrwertsteuer.

Energiespartipps

Sie möchten gleich loslegen und Energiesparen? Unsere Energiespartipps helfen Ihnen, Ihren CO2-Ausstoß zu reduzieren, Energie zu sparen und gleichzeitig Ihren Geldbeutel zu schonen.

VDE TSM Siegeil DVGW TSM Siegel Web Award Gewinner Siegel