24-Stunden Störungshotline

07222 773-111

Nur für Störungen und Notfälle.
Keine Beratung.

Aktuelle Störung:

Zur Zeit liegen keine Störungen vor.

Aktuelle Pressemitteilungen

Rastatter Stadtmeisterschaft um den star.Energiewerke-Pokal

(vom 11.01.2018)

Rastatter Stadtmeisterschaft um den star.Energiewerke-Pokal

Neun Rastatter Vereine ermitteln am Sonntag, dem 14. Januar 2018 den Rastatter Hallenmeister. Die star.Energiewerke sind auch in diesem Jahr Hauptsponsor der 2. Rastatter Stadtmeisterschaften im Fussball. Dabei sind die vier Rastatter Vereine aus der Kernstadt und die fünf Vereine aus den Stadtteilen. Ausrichter der Rastatter Stadtmeisterschaft 2018 um den star.Energiewerke Pokal in der Sporthalle in Niederbühl ist der FC Frankonia Rastatt. Der Eintritt ist frei.

Die von den star.Enegiewerken gesponsorten Hallen-Fußballspiele beginnen um 12 Uhr in zwei Gruppen. In der Gruppe A sind die fünf Vereine mit SC Wintersdorf, FC Frankonia Rastatt, FV Rauental,  FV Ottersdorf und FV Plittersdorf. In der Gruppe B spielen die Vereine mit FC Rastatt 04,  RSC / DJK Rastatt,  OSV Rastatt und der SV Niederbühl / Donau. Titelverteidiger ist der FC Rastatt 04, der im Endspiel  2017 den FV Rauental besiegte.  Die Gruppensieger und die Zweitplatzierten bestreiten die Halbfinalspiele. Das Endspiel beginnt um ca. 18.00 Uhr.  Nach den Vorrundenspielen wird den Zuschauern ein Unterhaltungsprogramm geboten. Der Fanfarenzug Rastatt wird für eine stimmungsvolle Atmosphäre sorgen. Nach dem Finale erfolgt die Siegerehrung. Die ersten vier Mannschaften erhalten Geldpreise und der Rastatter Hallenmeister 2018 zusätzlich den Pokal der star.Energiewerke. Die Siegerehrung wird vom Geschäftsführer der Star.Energiewerke, Olaf Kaspryk, durchgeführt. Der Sieger hat sich dann automatisch für den BT-Mittelbaden-Cup am Sonntag, dem 28. Januar  2018 in Muggensturm qualifiziert.

Der FC Frankonia Rastatt wird die Besucher bewirten.

Hinweis für die Besucher. Wegen Baumaßnahmen der DBB kann die Sporthalle Niederbühl nur wie folgt erreicht werden: Mit dem Pkw über Rastatt-Siedlung, Navi auf Wiesenweg 51 einstellen, oder  über Niederbühl in der Ringstraße parken und über die Behelfsbrücke zur Sporthalle zu Fuß gehen.

zurück
VDE TSM Siegeil DVGW TSM Siegel Web Award Gewinner Siegel